Information für Eltern

Liebe Eltern,

Vielleicht machen Sie die Erfahrung, dass das Verhalten Ihres Kindes das ganze Familienleben bestimmt.

Was können Sie tun?

Wenn sich zeigt, dass die Störung Ihres Kindes anhält, wenn Verstimmungen, Ängste oder Rückzug zunehmen, die üblichen Konflikte sich ausweiten, Auffälligkeiten im Kindergarten oder in der Schule sich verstärken oder wenn sich unbeeinflussbar erscheinende neurotische oder psychosomatische Symptome bilden, dann machen sich Eltern, Erzieher, Lehrer, Ärzte mit Recht Sorgen, und es ist wichtig, sich an jemanden wenden zu können, der professionell helfen kann.

Eltern, die an ihren Kindern anhaltende Störungen bemerken oder durch Lehrer, Erzieher oder Ärzte auf Probleme aufmerksam gemacht werden, sollten diese von einem geeigneten Psychotherapeuten im Rahmen der psychotherapeutischen Sprechstunde abklären lassen.

Auch Sie als Bezugsperson haben im Rahmen einer Therapie Ihres Kindes die Möglichkeit, Gespräche in Anspruch zu nehmen.

Hier finden Sie uns

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherarpie

Hermann Gerdelmann
Hauptstraße 3
26892 Dörpen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Tel.: 0 49 63 / 91 96 789

 

Fax: 0 49 63 / 91 96 787

E.Mail: info@praxis-gerdelmann.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Gerdelmann | Design: www.mydesignstudio.info